Am Samstag, den 21.02.2015 fand die diesjährige Generalversammlung des MGV Gem. Chor „Concordia“ Ostwig 1878 e.V. im Flairhotel Nieder in Ostwig statt.

 

Der 1. Vorsitzende Gottfried Heikenfeld begrüßte alle Anwesenden und stellte kurz die Tagesordnung vor.

Nach den einleitenden Worten folgte der Bericht des Chorleiters. Heinz-Josef Schaub lobte den Gesangverein für die Fortschritte der letzten Jahre, jedoch bestärkte er den Chor auch darin, „neue Wege zu gehen“. Aufgeschlossen für Neues zu sein und keine Angst vor Veränderungen zu haben, sollen ein Ziel für das Jahr 2015 sein.

Schriftführer Detlef Tönnesmann blickte mit sehr viel Humor auf das vergangene Jahr mit all seinen Aktivitäten zurück, bevor die 2. Kassenführerin, Sandra Buschkühl, den Kassenbericht des Jahres 2014 vorstellte. Die Entlastung erfolgte durch den Kassenprüfer Hans-Jürgen Müller.

 

Anschließend standen die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Wiedergewählt wurden die 2. Vorsitzende Ulla Raffler, die 2. Schriftführerin Dorothee Braukmann, sowie die 2. Notenwartin Roswitha Adler.

Zur 2. Kassiererin wurde Anne Raffler gewählt.


Sandra Buschkühl wurde am Abend zur 1. Kassiererin gewählt.
 

Neu in den Vorstand wurde Kathrin Scherf als Medienreferentin gewählt. Sie ist zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit sowie für die Betreuung der Vereinshomepage.

 

Dominik Lörwald wurde als Kassenprüfer gewählt.

 

Herbert Pohl griff in seiner Statistik 2014 das Thema von Chorleiter Schaub auf. Er gab allen Anwesenden einen kurzen Überblick über die Beteiligungen an den Chorproben. Diese sei gut, jedoch machten es die vielen weiteren privaten und beruflichen Verpflichtungen immer schwieriger, an alle Chorproben teilzunehmen.

 

In Verbindung mit einem „Ständchen“ wurden die anwesenden Jubilare für ihre aktive/passive Mitgliedschaft geehrt.


Für 40 Jahre Mitgliedschaft und aktives Singen: Dorothee Braukmann

Für 25 Jahre Mitgliedschaft und aktives Singen: Toni Hengsbach


Für 60 Jahre Mitgliedschaft: Robert Siepen

Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Ferdinand Klasen und Herbert Schmücker

Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Mechthild Happel

Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Winfried Brüggemann und Claudia Odenthal


Nach der Terminbesprechung für das Jahr 2015 kam der 1. Vorsitzende auf den diesjährigen Höhepunkt des Vereinsjahres zu sprechen.

Das jährlich stattfindende „Singen im Park“ wird ab diesem Jahr neu ausgerichtet. Die Veranstaltung, welche nun „Frühlingssingen an der Elpe“ heißt,  findet am 09. Mai 2015 an der Schützenhalle statt.

 

Nach der Besprechung der weiteren Termine für das laufende Jahr wurde die Generalversammlung vom 1. Vorsitzenden geschlossen.