Am Samstag, den 04.03.2017 fand in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung des MGV Gemischter Chor Concordia Ostwig 1878 e.V. im Flair Hotel Nieder in Ostwig statt.

 

Bevor die Jahreshauptversammlung beginnen konnte,

gestaltete der Gesangverein die Messe in der Ostwiger Pfarrkirche gesanglich mit.

 

Der 1. Vorsitzende Gottfried Heikenfeld begrüßte alle Anwesenden,

bevor gemeinsam der Verstorbenen seit der letzten Hauptversammlung gedacht wurde.

 

Es folgte ein Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr durch den Chorleiter Heinz-Josef Schaub.

 

Er ermutigte alle aktiven Sängerinnen und Sänger zur kontinuierlichen Teilnahme an den Chorproben

und zeigte sich sehr zufrieden mit der Entwicklung des Gesangvereins.

Heinz-Josef Schaub gab auch einen kleinen Einblick

in die vergangenen zwei Projektchöre und zeigte sich auch hier sehr zufrieden.

 

Der 1. Schriftführer, Detlef Tönnesmann, gab allen Anwesenden

einen humoristischen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr.

Neben dem Gemeindemusikfest und Auftritten in

Assinghausen-Wiemeringhausen und Gevelinghausen

blickte er auf die Vereinsfahrt zum Esselbräu nach Eslohe und

auf das äußerst gelungene Weihnachtskonzert zurück.

 

Kathrin Scherf, 1. Kassenführerin der Concordia Ostwig,

stellte ihren Kassenbericht für das Jahr 2016 vor.

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte durch den Kassenprüfer Dominik Lörwald.

 

Im Anschluss an den Kassenbericht stellte der 1. Vorsitzende

die Änderung des § 11 der Vereinssatzung vor, die sodann einstimmig beschlossen wurde.

 

Der Vorstand besteht nunmehr aus

 

  1. dem geschäftsführenden Vorstand

    1. dem/der 1. Vorsitzenden

    2. dem/der Geschäftsführer/in (2. Vorsitzender/2. Vorsitzende)

    3. dem/der Schriftführer/in (2. Geschäftsführer/2. Geschäftsführerin)

  2. dem erweiterten Vorstand

    1. dem/der 2. Schriftführer/in

    2. dem/der 1. Notenwart/in

    3. dem/der 2. Notenwart/in

  3. dem Beirat

    1. dem Chorleiter

    2. vier Mitglieder, eine pro Stimme (Sopran, Alt, Tenor, Bass)

 

 

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von drei Jahren gewählt, mit Ausnahme des Chorleiters/der Chorleiterin. Der geschäftsführende Vorstand wird jeweils im Wechsel gewählt. Vorstandsmitglieder müssen Vereinsmitglieder sein. Wiederwahl ist zulässig. Der Vorstand bleibt solange im Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist. Bei Vereinsaustritt endet die Mitgliedschaft im Vorstand.

 

Der Vorstand besteht aus dem ersten Vorsitzenden Gottfried Heikenfeld,

der neu gewählten Geschäftsführerin und 2. Vorsitzenden Kathrin Scherf sowie

Schriftführerin und 2. Geschäftsführerin Petra Hillebrand.

 

 

Dem erweiterten Vorstand gehören an:

 

2. Schriftführerin Annegret Raffler (neu gewählt),

1. Notenwart Dominik Lörwald,

2. Notenwartin Christiane Bohle (neu gewählt).

 

 

Dem Beirat gehören an:

 

Chorleiter Heinz-Josef Schaub, Dorothee Braukmann (Vertretung Sopran-Stimme), Ulla Raffler (Vertretung Alt-Stimme), Herbert Pohl (Vertretung Tenor-Stimme), Detlef Tönnesmann (Vertretung Bass-Stimme).

 

 

Der 1. Vorsitzende dankte Ulla Raffler, Dorothee Braukmann und Roswitha Adler, die für das Amt der 2. Notenwartin nicht mehr kandidierte, für die hervorragende Vorstandsarbeit der vergangenen Jahre.

 

Dominik Lörwald scheidet in diesem Jahr als Kassenprüfer aus, Veronika Brockhoff übernimmt diese Aufgabe für die kommenden zwei Jahre.

 

Herbert Pohl gab sodann allen Anwesenden einen Einblick in die von ihm aufgestellte Statistik zur Chorprobenbeteiligung.

 

Auch er motivierte alle aktiven Sängerinnen und Sänger zur zuverlässigen Teilnahme

an den wöchentlichen Chorproben. Die Beteiligung sei gut,

jedoch machten es die vielen weiteren privaten und beruflichen Verpflichtungen

immer schwieriger, an allen Proben teilnehmen zu können.

 

Folgende aktive und passive Sängerinnen und Sänger wurden an diesem Abend geehrt:

 

Reinhard Braukmann (25 Jahre passive Mitgliedschaft)

Helga Kompernass (50 Jahre aktive Mitgliedschaft)

Bärbel Pohl (50 Jahre aktive Mitgliedschaft)

Karl-Heinz Pohl (60 Jahre aktive Mitgliedschaft)

Gottfried Heikenfeld (70 Jahre passive Mitgliedschaft)

 

Weitere Jubilare:

 

Fritz Elsner (60 Jahre passive Mitgliedschaft)

Gerhard Liese (60 Jahre passive Mitgliedschaft)

 

 

 

Nach einem Ausblick auf das aktuelle Jahr

(Singen an der Elpe, verschiedene Einladungen zu Sängerfesten,

Chorfahrt im Oktober 2016)

konnte die Jahreshauptversammlung durch den 1. Vorsitzenden geschlossen werden.

 

Jubilarehrung (v. l.)

Chorleiter Heinz-Josef Schaub, Reinhard Braukmann, 1. Vorsitzender Gottfried Heikenfeld, Gottfried Heikenfeld, Karl-Heinz Pohl,

Bärbel Pohl, Helga Kompernass